Kurz vor Charon

18. März 2016



Solche Leiden sah ich oft,
meinte leis der alte Mann.
Was hatten wir nicht all gehofft,
Dass das nie mehr passieren kann.

Nun bin ich alt, und doch ein Narr,
tot schon bald, mich rafft Katar
dahin und macht mich blind,
der Todesengel kommt geschwind,
gebiert ein augenkaltes Kind,
das nur noch Mord kennt und die Kälte.

Und alle still, ich hör nicht die Schelte,
die dafür angemessen wäre,
alle fahren auf der Fähre,
doch gute Plätze – die sind rar.
Es rafft mich weg, Scheich von Katarrh.

 

#drkallekotz #derblutigewegnachabsurdistan



You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Kommetiere diesen Beitrag: